Klaus Dietze übergibt Spendenscheck am Leipziger Theatrium

Bei der diesjährigen European Poker Sports Championship im Januar hatte King’s Boss Leon Tsoukernik verkündet, sein Preisgeld zu spenden. Eine Hälfte ging an eine regionale Charity in Tschechien, die andere Hälfte übergab nun Klaus Dietze gemeinsam mit dem Erlös der Spendenaktion anlässlich der Deutschen Bracelet Meisterschaft 2016.

Am letzten Wochenende gab es am Leipziger „Theatrium“ die zeitgenössische Aufführung „Reset“. Nach der gelungenen Vorstellung überreichte Klaus Dietze den Scheck über € 1.050 an die anwesenden jungen SchauspielerInnen.

Seit nunmehr 20 Jahren gibt es das „Theatrium“, ein Projekt für Kinder und Jugendliche aus ganz Leipzig. Jeder kann mitmachen und Schauspielerfahrung sammeln. Es gibt keine Kursgebühren, das Projekt wird durch Spenden finanziert. (Infos: www.theatrium-leipzig.de)

Zurück

Cash Game Live

 

Tournaments Live