Willkommen zum European Poker Sport Championship 2020 Festival!

Die European Poker Sport Championship haben schon mehrmals gezeigt, dass der Pokersport in Deutschland viele Fans hat. Und auch in diesem Jahr steht das King’s Resort in Rozvadov zehn Tage lang ganz im Zeichen der EPSC.

Ab dem 15. Januar startet das Festival mit dem €100+€15 Opener Turnier und einer Garantie von €8.000. Einen Tag später dann beginnt das €150+€25 European Poker Sport Championship 2020 Main Event, bei dem es um einen garantierten Preispool von €300.000 geht. Darin enthalten sind für die besten drei Spieler des Turniers jeweils ein WSOPE 2020 Main Event Ticket im Wert von jeweils €10.000+€300.

An sechs Starttagen haben die Spieler die Chance, sich für den zweiten Turniertag am 19. Januar zu qualifizieren. Der Sieger wird dann einen Tag später ermittelt. Das Finale wird wieder via Livestream direkt aus dem King’s Resort übertragen.

Mit 50.000 Startchips und 30minütigen Blindleveln bekommen die Teilnehmer eine ausgezeichnete Turnierstruktur, die für Spaß und Spannung bis zum Schluss sorgen wird.

Wie üblich bietet das EPSC Festival eine ganze Reihe an Side-Events, die keine Wünsche offen lassen. Ebenso laufen 24 Stunden am Tag die Cash Game Tische mit Limits ab 1/3 NLH bzw. 2/2 PLO.

Der Partner Poker Bundesliga wird auch in diesem Jahr wieder ihren jährlichen Meister im King’s Resort küren. Der als „German Nine“ bekannte Finaltisch der traditionellen Bracelet Meisterschaft wird am 18. Januar am TV-Tisch im King’s Resort zu Ende gespielt.

Hier der Turnierplan der European Poker Sport Championship 2020.

Zurück

Cash Game Live

 

Tournaments Live