Das erste Mal im King’s?

Kommen Sie einfach vorbei! Nach einer unkomplizierten Registrierung zeigt Ihnen unser deutschsprachiges Personal gerne das Casino mit den Tischen für Poker, Roulette, Black Jack und unsere große Auswahl an Slot-Maschinen. Natürlich zeigen wir Ihnen auch gerne den Spa-Bereich. Bei etwaigen Fragen stehen wir Ihnen natürlich immer zur Verfügung.

Die am häufigsten gestellten Fragen und dazugehörigen Antworten finden Sie auch hier in unserem FAQ!

FAQ

Wie sind die Öffnungszeiten des Casinos im King’s Resort?
Das King’s Casino ist jeden Tag rund um die Uhr geöffnet.

Wie komme ich zum King’s Resort?
Sie finden detaillierte Wegbeschreibungen am Ende der Internetseite unter:
http://kingsresort.com/index.php/home-de.html

Muss ich einen Ausweis mitnehmen?
Ja, entsprechend des tschechischen Rechts müssen Sie sich an der Rezeption mit einem amtlichen Ausweis (Personalausweis, Reisepass oder Führerschein) registrieren.

Gibt es einen Dresscode im Casino des King’s Resorts?
Wir schätzen den Komfort unserer Kunden sehr, daher gibt es nur eine Richtlinie bezüglich der Kleiderordnung - tragen Sie einfach das, womit Sie sich wohlfühlen!

Gibt es im King’s Resort einen Geldautomaten?
Ja, Sie können dort Euro sowie tschechische Kronen abheben.

Kann ich meinen Hund mit ins Casino nehmen?
Hunde sind leider nicht gestattet.

Hat das King’s Resort einen eigenen Parkplatz?
Ja, das Resort verfügt über mehrere bewachte Parkplätze.

Wie kann ich an einem Live-Spiel wie Poker oder Roulette teilnehmen?
Wenn Sie an einem Live-Spiel teilnehmen wollen begleitet Sie das Personal Sie gerne an einen freien Tisch.

Wo kann ich Chips kaufen?
An den Kassen bekommen Sie Ihre Chips bzw. Jetons.

Kann ich mit meiner Kreditkarte Chips kaufen?
Ja, alle gängigen Kreditkarten werden akzeptiert.

Was gibt es im Resort, in Rozvadov und in den umliegenden Städten zu sehen und erleben?

Im King’s Resort finden Sie unser Hotel, Spa und Wellness-Bereich und unser Casino.

Unser vielfältiges Spa und Wellness-Angebot bietet Ihnen ganzheitliche Entspannung im Saunen-, Schwimm- und Sportbereich sowie fernöstliche Massage-Therapien.

Spa-Ausstattung
Schwedische und japanische Sauna
Türkisches Dampfbad
Schwimmbad
Fitnesszentrum
Umfassendes Angebot an Thai-Massagetherapien

Auf unserer Internetseite finden Sie unter Outdoor & Activity Tipps für Golf, Fahrradtouren, Fahrradverleih und interessante Wanderungen in der Umgebung von Rozvadov.

Wir empfehlen Ihnen auch Ausflüge nach Karlsbad, Pilsen und Marienbad. Hier einige Informationen über die Orte:

Karlsbad (tschechisch Karlovy Vary)
Karlsbad ist einer der traditionsreichsten Kurorte der Welt. Das wunderschöne Stadtzentrum im Jugendstil, Rokoko-, und Neobarockstil sowie die Kuranlagen laden zu einem Spaziergang ein. Probieren Sie die Karlsbader Oblaten, das Heilwasser direkt von den heißen Quellen und den Kräuterlikör Becherovka. Für Filmfans empfehlen wir das Internationale Filmfestival Karlovy Vary, das jedes Jahr Anfang Juli stattfindet.

Pilsen (tschechisch Plzen)
Bekannt ist die Stadt für ihr Pilsner Urquell. Eine Brauereiführung lohnt sich auf jeden Fall, aber Pilsen hat mehr zu bieten. Einen guten Überblick über die Stadt können Sie sich auf dem Turm der Sankt-Bartholomäus-Kathedrale auf dem Hauptplatz (Namesti Republiky) verschaffen. Der Turm ist mit 102,6m Höhe der höchste Kirchturm Tschechiens und die 301 Stufen sind gut für die Fitness. Neben der historischen Altstadt gibt es auch einen Zoo und einen Botanischen Garten.
Nicht weit von Pilsen liegt auch der Golf Club Alfredov. Bei Vorlage Ihrer Zimmerkarte des King’s Resorts bekommen Sie einen Rabatt von 10% auf die Greenfee.

Marienbad
Ein Kurort berühmt für seine Heilwasserquellen und der singenden Fontäne, die von Ende April bis Anfang November jede ungerade Stunde von 7:00 Uhr bis 22:00 Uhr ein Stück spielt (Schlussvorstellungen 9:00 und 22:00 Uhr). Ein Ausflug lohnt sich besonders, falls Sie auch den Royal Golf Club oder den Golf Club Kynzvart besuchen wollen. Bei Vorlage Ihrer Zimmerkarte des King’s Resorts bekommen Sie einen Rabatt von 20% auf die Greenfee.



Fragen zu Cash-Games

Was ist der Unterschied zwischen einem Cash-Game und einem Turnier?
In einem Cash-Game entsprechen die Chips echtem Geld. Sie können jederzeit einsteigen und den Tisch auch jederzeit wieder verlassen und sich Ihre Chips auszahlen lassen. Sie können auch jederzeit Chips nachkaufen. Die Blinds werden am Anfang festgesetzt und bleiben unverändert. Das Spiel läuft so lange zwei oder mehr Spieler am Pokertisch sitzen.

In einem Turnier entsprechen die Chips nicht dem Eurowert und Ihr Chipstack ist begrenzt. Die Blinds steigen im Laufe der Zeit. Ziel ist es alle Chips der anderen zu gewinnen. Wer am Ende alle Chips hat, hat das Turnier gewonnen. Wenn Sie alle Chips verloren haben, sind sie ausgeschieden. In vielen Turnieren ist allerdings ein Re-Entry möglich, das heißt, dass Sie sich bei dem Verlust aller Chips wieder einkaufen können. Die genauen Bedingungen variieren je nach Turnier.

Wie hoch ist der minimale Einsatz am Tisch (Poker, Black Jack, Roulette etc.)?
Die minimalen Einsätze sind an jedem Tisch zu sehen. Bei Poker beginnen Small und Big Blind bei 1 bzw. 2 € bei No-Limit Texas Hold’em und 2 € bei Pot-Limit Omaha.

Kann ich Pausen machen?
Ja, Sie können jederzeit eine Pause machen. Ihre Chips bzw. Jetons bleiben in diesem Fall am Tisch.


Fragen zu Turnieren

Was ist ein garantierter Preispool (GTD)?
Bei vielen Turnieren und Pokerevents gibt es einen garantierten Preispool. Dieser Betrag ist garantiert, ganz unabhängig von der Teilnehmerzahl.

Wie bekomme ich meinen Sitzplatz?
Ihr Sitzplatz wird Ihnen bei einem Turnier per Zufall zugewiesen.

Wie kann ich mich zu einem Turnier anmelden?
Sie können sich online auf unserer Internetseite vorregistrieren und können dann im Casino an unserer Priority-Turnierkasse ihre Registrierung schnell abschließen oder Sie können sich ca. 90 Minuten vor dem Turnier an der Turnierkasse registrieren.

Was bedeutet „Button Ante“?
Diese Summe wird jeweils vom Spieler bezahlt, der den Dealer Button bekommt. Dadurch geht weniger Zeit verloren, als wenn immer von jedem Spieler einzeln das Ante kassiert wird.

Was bedeutet Level bei Turnieren?
Ein Turnier hat immer eine bestimmte Anzahl von Leveln, die nach einer bestimmten Zeit, zum Beispiel alle 20 oder 30 Minuten steigen. Mit steigendem Level werden der Small Blind, der Big Blind und der Button Ante erhöht.

Welche Turniertypen gibt es?

Re-Entry Turniere
Bei einem Re-Entry Turnier kann man sich bis zu einem bestimmten Level wieder in das Turnier einkaufen, wenn man alle Chips verspielt hat. Die maximale Anzahl der möglichen Re-Entries ist vorgegeben und variiert je nach Turnier.

Freezeout Turniere
Jeder Spieler hat eine bestimmte Anzahl von Chips. Die Blinds werden nach einer bestimmten Zeit erhöht und nach und nach scheiden die Spieler aus. Wer am Ende die Chips aller Spieler hat, hat das Turnier gewonnen.

Satellites
Bei einem Satellite spielt man um einen Platz in einem großen Turnier, oft einem Main Event mit großem Preispool. Man umgeht damit den deutlich höheren Buy-In und gerade dadurch erfreuen sich Satellites großer Beliebtheit.
Chris Moneymaker beispielsweise, ein damals 27-jähriger Buchhalter, gewann 2003 einen $86 Satellite und holte sich dann 2,5 Millionen US-Dollar als Gewinner des WSOP Main Events und bekam damit den Titel Poker Weltmeister!

Turbo-Turniere
Bei einem Turbo-Turnier werden die Blinds schneller als bei anderen Turnieren erhöht, typischerweise alle 15 statt alle 30 Minuten. Auch bei Satellites gibt es oft schnellere Blinds-Erhöhungen.

Deep-Stack und Monster-Stack Turniere
Hier haben Sie besonders viele Chips auf dem Tisch – Mehr Chips, mehr Spaß! Diese Turniere können auch länger dauern, es sei denn, es handelt sich um ein Turbo Deep-Stack oder Turbo-Monster-Stack Turnier!

Bounty und Knockout Turniere
In diesen Turnieren bezahlen die Spieler eine Extra-Summe, die Kopfgeldprämie, den „Bounty“. Wenn ein Spieler einen Gegner vom Tisch nimmt, bekommt er diese Prämie